+

Der Müll in der Landschaft

  • Rüdiger Soßdorf
    vonRüdiger Soßdorf
    schließen

Einfach nur blöd, wenn Müll in Gottes freier Natur entsorgt wird - so wie dieser Tage von einem Leser zwischen Rodheim und Krofdorf im Feld entdeckt. Mehrere Stühle wurden da in die Landschaft geworfen. Noch unverständlicher allerdings der Fund auf einem Parkplatz am Krofdorfer Forst: Da hat doch jemand glatt sein Laub entsorgt, das zu Hause wohl nicht mehr in die grüne Tonne passte. Fein säuberlich abgestellt waren da mehrere blaue Müllsäcke mit Gartenabfällen. Hier noch mal zum Nachlesen und Merken: Sperrmüll ist kostenlos! Anruf genügt beim Kreis unter 06 41/2 65 59-888, online anmelden geht ebenfalls unter www.lkgi.de. Gartenabfälle werden bei der Leerung der grünen Tonne mitgenommen, wenn sie in Papiersäcke gepackt und dazugestellt werden. Darüber hinaus gibt es Grünschnitt-Sammelstellen, weiß der "Erklärbär". (so/Foto: pm)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare