+
Vier apfelgrüne Viersitzersofas hat der Elternverein finanziert.

Möbelspende für die Station Peiper

  • schließen

Gießen (pm). Mit einer großzügigen Möbelspende hat der Elternverein für leukämie- und krebskranke Kinder Gießen den Wartebereich vor der Station Peiper in der Kinderklinik des Uniklinikums Gießen ausgestattet. Vier apfelgrüne Viersitzersofas mit bunten Kissen sind optisch eine überaus positive Aufwertung und laden auch ein zum bequemen Platznehmen, zum ungestörten Gespräch oder einfach mal zum Luft holen außerhalb der Station. Bei der Übergabe dankte Prof. Dieter Körholz, Leiter der Abteilung für Pädiatrische Hämatologie und Onkologie, der Vorsitzenden des Elternvereins, Ingeborg Müller-Neuberger.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare