+
Tafel-Koordinatorin Anna Conrad bedankt sich bei michele-Geschäftsführer Antonio Viterale. FOTO: PM

Michele spendiert Pizzen für Tafel-Kunden

  • schließen

Gießen(pm). Bei der Tafel in Gießen läuft derzeit ein reduzierter Unterstützungsdienst für Kunden über 70 Jahre. Ausdrücklich für die jüngeren Bedürftigen ist eine Aktion des Restaurants "michele" in der Plockstraße gedacht. Es spendete jetzt für insgesamt 124 Tafel-Kunden unter 60 Jahren je eine Pizza.

"In diesen schwierigen Zeiten möchten wir einen kleinen Beitrag leisten und bedürftige Menschen in Gießen unterstützen, die im Moment nicht die Möglichkeit haben, das Angebot der Tafel zu nutzen", betonte Geschäftfsführer Antonio Viterale.

Tafel-Koordinatiorin Anna Conrad bedankte sich herzlich. Sie hat aus dem Kundenkreis bereits Alleinstehende ausgesucht, angeschrieben und ihnen einen Gutscheincode zugesandt. Damit können sie sich eine Pizza aussuchen, die dann entweder abgeholt werden kann oder auf Wunsch sogar nach Hause geliefert wird.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare