"Lommhöpper"-Taufe in Mainzlar

Staufenberg (con). Vielleicht war es am Freitagabend etwas kühl – aber die Mitglieder des Männerbaletts "Maazler Lommhöpper" sind gestandene Mannsbilder und da gab es kein Verweigern: Sie starteten, wie es seit 2005 Tradition ist, mit einem beherzten Sprung in ihre Kampagne – und zum Bad in der Lumda bei Mainzlar gehörte standesgemäß dann auch das erste Bier der Saison. Insgesamt 13 Mitglieder der Tanzgruppe nahmen teil. "Wir haben hier Mitglieder von 45 bis über 70 Jahre. Und alle sind dabei", sagte Peter Gefeller nach der "Lommhöpper"-Taufe. Jetzt steht erst einmal das Training an: Denn ab heute wird sich auf die Tanzauftritte vorbereitet, die sicherlich wieder zu den Höhepunkten in der Karnevalszeit gehören werden. Die Saison kann jetzt auf jeden Fall losgehen. Doch auch abseits vom Karneval engagieren sich die "Lommhöpper" stark, etwa beim Dorffest in Mainzlar und auch sonst sind sie immer wieder sozial unterwegs. "Wir sind halt nicht nur eine Spaßtruppe", erklären die Mitglieder.

Staufenberg (con). Vielleicht war es am Freitagabend etwas kühl – aber die Mitglieder des Männerbaletts "Maazler Lommhöpper" sind gestandene Mannsbilder und da gab es kein Verweigern: Sie starteten, wie es seit 2005 Tradition ist, mit einem beherzten Sprung in ihre Kampagne – und zum Bad in der Lumda bei Mainzlar gehörte standesgemäß dann auch das erste Bier der Saison. Insgesamt 13 Mitglieder der Tanzgruppe nahmen teil. "Wir haben hier Mitglieder von 45 bis über 70 Jahre. Und alle sind dabei", sagte Peter Gefeller nach der "Lommhöpper"-Taufe. Jetzt steht erst einmal das Training an: Denn ab heute wird sich auf die Tanzauftritte vorbereitet, die sicherlich wieder zu den Höhepunkten in der Karnevalszeit gehören werden. Die Saison kann jetzt auf jeden Fall losgehen. Doch auch abseits vom Karneval engagieren sich die "Lommhöpper" stark, etwa beim Dorffest in Mainzlar und auch sonst sind sie immer wieder sozial unterwegs. "Wir sind halt nicht nur eine Spaßtruppe", erklären die Mitglieder.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare