"Ausbildungskläranlage"

Zweckverband erhält Urkunde

  • vonred Redaktion
    schließen

Lollar/Staufenberg(pm). Erneut erhält der Zweckverband Lollar-Staufenberg (ZLS) die Anerkennung als "Ausbildungskläranlage". Dipl.-Ing. Vera Heckeroth (Geschäftsführerin DWA Hessen/Rheinland-Pfalz/Saarland) überreichte nun während eines Besuches der Kläranlage in Lollar eine Urkunde. Die Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall (DWA) würdigte damit die Qualifikation der Mitarbeiter im Bereich der Abwasserentsorgung und besonders effektive Optimierungsmaßnahmen. Zudem widme man sich beim ZLS mit Engagement und Motivation der Aufgabe, Fachwissen an Kollegen weiterzugeben. "Wir sind stolz, dass der Zusammenhalt des Betriebspersonals von Abwasseranlagen von anderen Berufen oftmals mit positivem Erstaunen betrachtet wird", sagte Heckeroth. In der Corona-Zeit habe sich gezeigt, wie wichtig motiviertes und gut geschultes Fachpersonal sei: Die Ver- und Entsorgung sei trotz hoher Herausforderungen stets sichergestellt gewesen. An der Verleihung nahmen auch Verbandsvorsteher Bürgermeister Dr. Bernd Wieczorek (Lollar) und Mitarbeiter des Abwasserbetriebes teil.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare