Zugvogelbeobachtung auf dem Altenberg

  • schließen

Lollar (pm). Der alljährliche Zugvogelbeobachtungstag der Arbeitsgemeinschaft der NABU-Ortsgruppen von Ruttershausen, Salzböden, Odenhausen und der Kernstadt Lollar in Zusammenarbeit mit dem MIO (Marburger Institut für Ornithologie und Ökologie) findet am Samstag, dem 12. Oktober, ab 10 Uhr auf dem Altenberg bei Odenhausen/Lahn statt. Das Ende ist gegen 18 Uhr vorgesehen.

Da in diesem Jahr kein Zelt aufgestellt wird, sollten alle Teilnehmer besonders auf Kleidung achten, die der Witterung angepasst ist und, wenn vorhanden, eine Sitzgelegenheit und ein Fernglas mitbringen. Für Getränke und einen Imbiss ist gesorgt. Nachmittags gibt es Kaffee und Kuchen. Mitmachen kann jeder, die Teilnahme ist kostenfrei. Leiter des Beobachtungstages ist wie immer Prof. Martin Kraft von der Universität Marburg

Zu erreichen ist der Altenberg über Odenhausen. Wegen der Baustelle in Odenhausen ist die Zufahrt nur von Ruttershausen aus möglich.

In der Ortsmitte in die Altenbergstraße einbiegen und dem asphaltieren Weg folgen. Am Fuß des Altenbergs bestehen Parkmöglichkeiten. Der Gipfel darf nicht befahren werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare