+

Weihnachtsbaumsammlung mit besonderer Technik in Lollar

  • schließen

Fast im gesamten Landkreis Gießen wurden am vergangenen Wochenende die ausgedienten Tannenbäume eingesammelt - in Espa ist man erst heute unterwegs. Meist waren dafür Traktoren oder Laster im Einsatz, mit denen die Bäume zum Schreddern oder zum Verbrennen gefahren wurden. In Lollar hatte man dieses Jahr allerdings technisch aufgerüstet...

Die Firma ad acta Datenschutz & Recycling hatte den Lollarer Feuerwehrleuten nämlich eines ihrer Müllfahrzeuge zur Verfügung gestellt. Das bedeutete in der Praxis: Baum hinten reinwerfen und ab und zu auf den Knopf der Presse drücken - und das war’s. "Bis zu 800 Kilogramm Weihnachtsbäume konnten so am Stück eingesammelt werden, ohne auch nur ein einziges Mal abladen zu müssen", freute sich die Feuerwehr.

Neben dem Müllfahrzeug waren allerdings auch noch weitere Laster und Anhänger im Einsatz, die von heimischen Gewerbetreibenden zur Verfügung gestellt wurden. Lollar ist schließlich kein kleiner Ort.

Stadtbrandinspektor Marco Kirchner dankte stellvertretend für die Jugendfeuerwehr allen Unternehmen, welche die Sammlung unterstützten. pm/FOTO: PM

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare