Freundlicher und großzügiger

Voice Factory besingt Geist der Weihnacht

  • schließen

Lollar/Buseck(pm). In diesem Jahr hat sich die Voice Factory für die alljährlichen Adventskonzerte ein besonderes Ziel gesetzt: 100 Prozent deutsche Texte sollen es sein. Im Mittelpunkt des Programmes steht die Weihnachtsgeschichte des Mr. Scrooge, einem alten, geizigen und unfreundlichen Kauz, der an Weihnachten vom Geist seines verstorbenen Kompagnons heimgesucht wird.

Dieser zeigt ihm mehrere Visionen seines Lebens, um ihn zu einem freundlicheren und großzügigeren Verhalten zu bewegen. Wird er den Geist der Weihnacht in sein Herz lassen? Eingängige Melodien und eine spannende Geschichte, die der Chor einrahmt durch deutsche Weihnachtslieder - bekannte traditionelle Klänge sowie moderne und überraschende Arrangements versprechen einen genussvollen vorweihnachtlichen Abend.

Die Konzerte finden statt am Samstag, 14. Dezember, um 19 Uhr in der evangelischen Kirche in Alten-Buseck, sowie am Sonntag, 15. Dezember, um 17 Uhr in der evangelischen Kirche zu Kirchberg. Einlass ist jeweils eine halbe Stunde vorher, der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.

Auf dem Kirchberg lädt die Voice Factory im Anschluss an das Konzert zu einem gemütlichen Beisammensein bei Punsch, Glühwein, Würstchen und Plätzchen ein.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare