Unterwegs in den Niederlanden

  • schließen

Der Kegelclub Gut Holz Lollar unternahm nun eine fünftägige Vereinsfahrt. Ziel waren die Niederlande. Vereinsvorsitzender Jürgen Wieczorek war für die Planung mitverantwortlich.

Der Kegelclub Gut Holz Lollar unternahm nun eine fünftägige Vereinsfahrt. Ziel waren die Niederlande. Vereinsvorsitzender Jürgen Wieczorek war für die Planung mitverantwortlich.

Das Hotel stand im Seebad Noordwijk. Von hier aus wurden unter anderem Den Haag und das Freilichtmuseum Zaanse Schans besucht, welches sich dem ältesten Industriegebiet der Niederlande widmet. Zwischen 1961 und 1974 wurden alte Gebäude, darunter auch viele Windmühlen, dorthin transportiert, wieder aufgebaut und restauriert. Zu besichtigen sind unter anderem eine Käserei, eine Küferei, eine Holzschuhwerkstatt, ein Bäckereimuseum, das Zaanse Uhrenmuseum und die weltweit einzige Farbmühle "De Kat".

Weitere Stationen waren das Ijsselmeer und Amsterdam. Hier schaute man sich den Blumenmarkt sowie eine Diamantschleiferei an.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare