+
Das Titelblatt des Lollar-Kalenders.

Stille Impressionen

  • schließen

Lollar (pm). Im Rathaus wurde am Dienstag eine neue Auflage des Lollar-Kalenders unter dem Titel "Lollar mal anders - stille Impressionen" vorgestellt. Hobbyfotografin Andrea Mey hat dieses Mal hauptsächlich Bäume fotografiert. Sie sagte: "Bäume stehen überall, ich habe sie jedoch so fotografiert, dass immer der Zusammenhang mit der Stadt Lollar zu erkennen ist."

100 Exemplare

Bürgermeister Dr. Bernd Wieczorek betonte, dass es nun schon zum dritten Mal den Lollar-Kalender gibt, der wieder einmal zeige, dass Lollar sehr schöne Seiten habe.

Der auf 100 Exemplare limitierte Kalender wird am Sonntag, 1. September, anlässlich des Schmaadleckermarktes an Meys Stand in der Marburger Straße zum Preis von 15 Euro verkauft, ebenso kann man ihn danach in der Stadtverwaltung bekommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare