+
Prinz Stephan I. (l.) und Prinzessin Manuela I. (3.v.l.) regieren in Lollar ab sofort bis zum Aschermittwoch.

Stephan I. und Manuela I. neue närrische Regenten

  • schließen

Lollar (vh). In Lollar regiert bis Aschermittwoch neben dem Bürgermeister auch ein neues Prinzenpaar. Der Carnevalverein "Germania" Lollar inthronisierte Prinz Stephan I. und Prinzessin Manuela I. Das nunmehr 34. Lollarer Prinzenpaar verkündete stolz: "Ein Kindheitstraum wird in Erfüllung geh’n, wenn wir an der Spitze der Lollarer Fastnacht steh’n." In der Kampagne wolle man feiern, wie es die Höhner in ihrem Lied "Komm’, wir halten die Welt an, um ewig zu bleiben" ausdrücke.

Kadetten und "Let’s dance" bildeten ein Spalier für das Prinzenpaar mit Hofstaat. Weil Stephan Fischer, vormals Sitzungspräsident, nun närrisch aufgestiegen ist, musste ein neuer Präsi bestimmt werden. Florian Schwarz aus dem Elferrat übernimmt. Manuela Fischer ist auch im weltlichen Leben des Prinzen Gemahlin. Die Töchter Nadine und Sarah geben die Paginnen. Alle Familienmitglieder sind aktive Karnevalisten. Hofmarschall Christoph (Christoph Schwalm), zweiter Kommandant der Prinzengarde, wohnt auch in Lollar.

Prinz Uwe II. übergab das Zepter der Germania an seinen Nachfolger. Er hatte in der Kampage 2017/2018 regiert. Präsident Schwarz bemerkte, man solle die verbleibende Zeit bis Aschermittwoch ausgiebig zum Feiern nutzen. Das Motto: "Spieglein,. Spieglein, an der Wand, der CVL ist außer Rand und Band". Schwarz stellte die Hohheiten vor, Prinz Stephan verlas die Proklamation, es folgte die Gratulationscour.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare