Wegen Corona

Sitzungsrunde abgesagt

  • Jonas Wissner
    vonJonas Wissner
    schließen

Lollar(jwr). Angesichts der gestiegenen Corona-Fallzahlen ist die für November geplante Parlamentsrunde samt Ausschüssen in Lollar abgesagt. Da keine sehr dringlichen Punkte anstünden, werde man die Themen in den Monat Dezember verschieben, äußern sich Stadtverordnetenvorsteher Horst Klinkel und Bürgermeister Dr. Bernd Wieczorek auf Anfrage. Zuvor habe er sich mit den Ausschuss- und Fraktionsvorsitzenden besprochen, so Klinkel. Der Haushalt werde dann in der Dezember-Runde eingebracht. Grundsätzlich bleibt laut Klinkel auch die Option, dass der Hauptausschuss erneut als "Notausschuss" einspringen könnte, falls es künftig dringende Themen zu beschließen gebe.

Der Bürgermeister betont indes: "Klar ist auch: Kommunale Sitzungen sind anders zu bewerten als private Veranstaltungen", dies sei jüngst auch Thema bei einem Gespräch mit Ministerpräsident Volker Bouffier gewesen. "Dabei sollte man nicht auf Präsenz verzichten", so Wieczorek, "als Kommunen müssen wir das Signal senden: Ein bisschen Normalität ist auch da".

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare