TV Ruttershausen richtet wieder Ortssporttage aus

  • schließen

Die Turnervereinigung Ruttershausen hat 524 Mitglieder, davon 125 Kinder und Jugendliche. Für die Erwachsenen gibt es je eine Frauen- und Männergruppe, Pilates, Zumba Fitness und die Showtanzgruppe Just für Fun. Ideal für den Erwerb des Deutschen Sportabzeichens ist die dem Breitensport gewidmete Aktion Offener Sportplatz. Die jährlichen Ortssporttage waren auch in 2018 ein Erfolg, dies erfuhren die Mitglieder der Hauptversammlung in der alten Schule.

Die Turnervereinigung Ruttershausen hat 524 Mitglieder, davon 125 Kinder und Jugendliche. Für die Erwachsenen gibt es je eine Frauen- und Männergruppe, Pilates, Zumba Fitness und die Showtanzgruppe Just für Fun. Ideal für den Erwerb des Deutschen Sportabzeichens ist die dem Breitensport gewidmete Aktion Offener Sportplatz. Die jährlichen Ortssporttage waren auch in 2018 ein Erfolg, dies erfuhren die Mitglieder der Hauptversammlung in der alten Schule.

Die erste Männermannschaft Handball spielt die vierte Saison in der Landesliga, die zweite Mannschaft ebenfalls die vierte Saison in der B-Klasse. Ab 29. April wird Functional-Training als Ganzkörper-Workout für Einsteiger bis Sportler angeboten. Der TVR-Wandertag ist am 7. April, die Familienfreizeit am Ulmbach vom 7. bis 10. Juni und vom 19. bis 23. Juni, die Ortssporttage am 17. und 18. August, der Radausflug am 22. September und die Weihnachtsfeier der drei Vereine am 14. Dezember.

Die Vorstandswahlen: Vorsitzende sind Henny Albach, Regina Bachhofer und Martina Karber, Kassierer Thorsten Sauer und Jens Röhm, Schriftführerinnen Kirsten Jäger und Uschi Ott. Abteilungsleiterinnen Handball sind Christina Otto und Ina Sauer, Gymnastik Erwachsene Anke Dittrich und Katharina Wolf, Gymnastik Kinder/Jugendliche Lioba Krämer und Hanna Kaltenschnee, Breitensport Jonas Reinsberg und Yannik Turek. Ehrungen langjähriger Mitglieder: Kurt Schwarz für 80 Jahre, Kurt Ettling (70 Jahre), Friedel Spaar und Jörg-Peter Binsch (60 Jahre), Volker Mühlich und Klaus Becker (50 Jahre), Christa Seidel, Angelika Schöner, Ina Sauer und Margarete Havrda (40 Jahre).

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare