Radfahrer fährt in Fußgänger

  • vonred Redaktion
    schließen

Lollar(pm). Ein unbekannter Radfahrer ist am Mittwoch um 15.15 Uhr den Radweg "Querspange" von Lollar nach Ruttershausen gefahren. Dabei übersah er in Höhe einer Einmündung mehrere Fußgänger. Es kam zum Zusammenstoß. Ein 32 Jahre alter Mann und ein 5-jähriges Kind aus Lollar wurden dabei leicht verletzt. Der Radfahrer stürzte, stieg aber anschließend wieder auf sein Rad und fuhr davon. Beim Unfallverursacher handelt es sich um einen circa 50 Jahre alten Mann mit kurzen, grauen Haaren. Er ist etwa 1,85 Meter groß und war mit einer kurzen, schwarzen Hose und einem weißen T-Shirt bekleidet. Der Mann fuhr vermutlich ein E-Bike. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter Telefon 06 41/70 06-37 55.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare