"Der lange Weg in die Freiheit"

Pop- und Gospel-Oratorium auf dem Kirchberg

  • schließen

Lollar (pm). Auf dem Kirchberg findet am Sonntag, 10. November, um 19.30 Uhr ein Konzert mit dem Collegium Vocale Kirchberg statt, das man sich nicht entgehen lassen sollte: Bereits beim Dekanatskirchentag Ende August in der Licher Marienstiftskirche wurde es mit großem Erfolg aufgeführt.

Die Geschichte des Propheten Jesaja, der das babylonische Volk aus der Gefangenschaft führte und somit Mauern einriss - passend zum 30-jährigen Jubiläum des Mauerfalls und von Hartmut Naumann auch zu diesem Anlass komponiert. Eine Geschichte voll von frohen und mutmachenden Botschaften.

Eine Geschichte, erzählt mittels eindrucksvoller Musik, die sich zwischen Rock, Pop, Funk und Gospel bewegt. Mal vor Freude überschäumend, peppig und poppig, mal nachdenklich, beseelt und dann wieder zornig und aggressiv - es gibt viele Facetten an Emotionen zu erleben.

Zur Dekanatskantorei Collegium vocale Kirchberg unter Leitung von Dekanatskantorin Daniela Werner treten Julia Noske (Sopran), Mischa Jung (Tenor) sowie eine neunköpfige Band samt Bläserensemble, bestehend aus professionellen Musikern der Region. Die Leitung hat Daniela Werner. Der Eintritt ist frei - um Spenden wird gebeten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare