Salzbödebrücke

Nächste Schritte in Richtung Neubau

  • VonVolker Heller
    schließen

Lollar (vh). Der Neubau einer Straßenbrücke über die Salzböde (Bachstraße, Salzböden) nimmt langsam Fahrt auf. Ohne Diskussion beschloss der Finanzausschuss jetzt einstimmig bei einer Enthaltung, 65 000 Euro für die Planungskosten im Haushalt 2022 einzustellen.

Fördergeld aus dem hessischen Landesprogramm »Dem ländlichen Charakter angepasste Infrastrukturmaßnahmen« soll beantragt werden. 13 000 Euro aus diesem Topf stehen in Aussicht.

Zudem wurde einstimmig beschlossen, den Vertrag mit dem Landkreis Gießen über die Nutzung des im Bau befindlichen Feuerwehrtechnischen Zentrums Gießen abzuschließen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare