Männerkreis wird 25

  • schließen

Eine Männergruppe dieser Größenordnung und Zeitdauer ist schon etwas Einmaliges. Mit dieser Beurteilung stimmten wohl alle Teilnehmer des Festgottesdienstes überein. Die evangelische Kirche Odenhausen war voll besetzt wie sonst zum Adventskonzert, als man das 25-jährige Bestehen des Männerkreises der evangelischen Kirchengemeinde feierte.

Eine Männergruppe dieser Größenordnung und Zeitdauer ist schon etwas Einmaliges. Mit dieser Beurteilung stimmten wohl alle Teilnehmer des Festgottesdienstes überein. Die evangelische Kirche Odenhausen war voll besetzt wie sonst zum Adventskonzert, als man das 25-jährige Bestehen des Männerkreises der evangelischen Kirchengemeinde feierte.

Gemeindepfarrerin Claudia Konnert übernahm liturgische Aufgaben, Wilfried Faber, ehemals Vorsitzender des CVJM-Kreisverbands Wetzlar/Gießen, predigte. Erläuterungen zum Männerkreis gaben seine Mitglieder Rudi Wagenbach, Walter Wagner und Klaus Wöst. Eine besondere musikalische Note lieferte der Dekanats-Posaunenchor Gießen (Leitung: Andreas Gramm). Unter den Gästen waren Pfarrer Georg-Christoph Schaaf (Krofdorf), der Synodalbeauftragte für Männerarbeit im Kirchenkreis Wetzlar, und Pfarrer Jürgen Schweitzer, der den Männerkreis 1993 gegründet hatte. Die Jubilare, deren Sprecher Wagenbach ist, treffen sich jeden zweiten Donnerstag eines Monats im evangelischen Gemeindezentrum Odenhausen. Die Runde zählt knapp 40 Teilnehmer. Katholische Männer sind willkommen. Geselliges Zusammensein außerhalb der Reihe wird gerne wahrgenommen. (Foto: vh)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare