SpendeEintrachtLollar5_0_4c
+
SpendeEintrachtLollar5_0_4c

Mädchen-Fußballerinnen spenden für Hospiz

  • vonRedaktion
    schließen

Lollar/Gießen (pm). Die Mädchen-Fußballerinnen der SV Eintracht 1920 Lollar haben dem stationären Hospiz Haus Samaria und dem Hospiz-Verein Gießen je 250 Euro gespendet. Der Einrichtungsleiter vom Haus Samaria, Peter Weissner und der Vorsitzende des Hospiz-Vereins Gießen, Erwin Kuhn nahmen die Spenden dankend von den Fußballerinnen und ihrem Trainer, Aysun Cakar entgegen.

Die Mädchen spielen in der C- und in der D-Klasse. Sie sind nicht nur begeisterte Sportlerinnen, sondern fallen auch durch ihre regen Engagements zugunsten gemeinnütziger Einrichtungen auf. Für ihre Aktion zugunsten von Haus Samaria und dem Hospiz-Verein versteigerten sie ein Trikot des 46er Basketball-Teams via Facebook. FOTO: PM

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare