Ein Vorschlag aus einem Buch könnte die Abteile in den Zügen der Deutschen Bahn wesentlich verändern. (Symbolbild)
+
Ein Vorschlag aus einem Buch könnte die Abteile in den Zügen der Deutschen Bahn wesentlich verändern. (Symbolbild)

Polizeibericht

Lollar: Unbekannte legen Stein auf ICE-Strecke ab

  • vonRedaktion
    schließen

Schrecksekunde im Kreis Gießen: Bei Lollar überfährt ein ICE einen Stein, der auf die Bahnstrecke gelegt wurde.

Lollar – Unbekannte haben am Dienstag (02.03.2021) gegen 17.45 Uhr einen faustgroßen Stein auf die Schiene der Bahnstrecke bei Lollar (Kreis Gießen) gelegt. Ein ICE konnte nicht mehr anhalten und überfuhr den Stein. Der Lokführer erkannte im Umfeld zwei Personen, eine nähere Beschreibung konnte er allerdings nicht abgeben. Ob am Zug ein Schaden entstanden ist, ist noch unklar.

Lollar (Kreis Gießen): Bahnbetrieb beeinträchtigt

Die Polizei warnt aus gegebenem Anlass: Beim Überfahren solcher Gegenstände fliegen diese mit hoher Geschwindigkeit weg und gefährden umstehende Personen. Ebenso kommt es durch Schnellbremsungen immer wieder zu Verletzungen der Zugreisenden. Verletzte gab es bei diesem Zwischenfall zwar nicht, doch der Bahnbetrieb wurde geringfügig beeinträchtigt. Zwei Züge verspäteten sich. Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat nun Ermittlungen wegen des Verdachts eines gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr aufgenommen. Zeugenhinweise an die Polizei unter der Telefonnummer 05 61/81 616-0. (red)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion