1. Gießener Allgemeine
  2. Kreis Gießen
  3. Lollar

Lollar hat Interesse an Waldkindergarten

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Volker Heller

Kommentare

Lollar (vh). Die Stadt will in Salzböden möglicherweise einen Waldkindergarten einrichten. Michelle Kraft (CDU) nannte diese Einrichtung, Lernen in der Natur, eine sinnvolle Ergänzung zum bestehenden Angebot. Den von der CDU-Fraktion eingereichten Antrag wollte man generell nicht verdammen. Cornelia Maykemper (FDP) wollte wissen ob es denn genügend interessierte Eltern gebe.

SPD und Grüne stellten einen Ergänzungsantrag mit inhaltlicher Erweiterung. Neben Salzböden will man auch in den übrigen Stadtteilen geeignete Standorte für einen Waldkindergarten suchen. Rechtliche und verwaltungsbezogene Sachverhalte sollten zunächst abgeklärt werden. Außerdem erwarten SPD und Grüne Informationen über bereits bestehende Formen der Waldpädagogik.

Einstimmig wurde der Ergänzungsantrag an den Magistrat verwiesen. Die Stadtverwaltung gibt nach ihrer Recherche erneut eine Vorlage in die Ausschüsse.

Auch interessant

Kommentare