Gute Nachrichten für alle Leseratten in Salzböden: Auf dem Ludwig-Bodenbender-Platz gibt es jetzt eine Büchertauschbox. FOTO: LKL
+
Gute Nachrichten für alle Leseratten in Salzböden: Auf dem Ludwig-Bodenbender-Platz gibt es jetzt eine Büchertauschbox. FOTO: LKL

Lesestoff für Salzböden

  • vonLena Karber
    schließen

Lollar(lkl). Romane, Krimis, Pixi-Bücher - all das können Bücherwürmer und Gelegenheitsleser in Salzböden jetzt ganz unkompliziert kostenlos ausleihen oder eintauschen. Denn auf dem Ludwig-Bodenbender-Platz wurde kürzlich eine Büchertauschbox aufgestellt. Rund um die Uhr können die Bürger dort nun Bücher entnehmen, sollten jedoch im Gegenzug frischen Lesestoff zur Verfügung stellen.

Immer wieder sei sie von Bürgern angesprochen worden, die sich eine Möglichkeit zum Büchertausch gewünscht hätten, begründet Ortsvorsteherin Ursula Rolshausen die Neuanschaffung. "Nun habe ich eine Möglichkeit gefunden, diesen Bitten nachzukommen."

Wegen Corona sei ihr Budget als Ortsvorsteherin nicht aufgebraucht gewesen, sodass sie sich dazu entschieden habe, ein Gerätehäuschen zur Büchertauschbox umzufunktionieren. Dabei durfte sich Rolshausen über Unterstützung freuen: Beim Streichen halfen Bürger, das Aufstellen der Box übernahm der Bauhof Lollar.

Einsatzbereit ist der öffentliche Bücherschrank bereits. Mit zwei Schieberiegeln lassen sich die beiden Türen unkompliziert von jedem Bürger öffnen und nach Gebrauch wieder verschließen, um den Lesestoff vor der Witterung zu schützen. Und wer direkt mit dem Schmökern beginnen möchte, kann es sich auch vor Ort auf den Bänken des Ludwig-Bodenbender-Platzes gemütlich machen.

"Ab sofort können Bücher gebracht und auch entnommen werden. Ich wünsche mir, dass hiervon reger Gebrauch gemacht wird", sagt Rolshausen und fügt einen weiteren Wunsch an: "Vielleicht meldet sich auch eine Person, die bereit ist, die Büchertauschbox zu betreuen."

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare