+
Die Gruppe aus Lollar am Lahnfenster.

Dem Leben der Fische auf der Spur

  • schließen

Lollar (pm). Zum Kinderbibeltag hatten die evangelischen Kirchengemeinden Kirchberg, Treis und Lollar während der Herbstferien eingeladen. So machten sich 15 Kinder und fünf Jugendliche als Betreuer mit Gemeindepädagogin Antje Koob auf den Weg nach Gießen, um zunächst das Lahnfenster zu besichtigen. Dort erfuhren sie viel über das Leben der Fische in der Lahn. Nach Besichtigung des Wehrs und der Fischtreppe wurde im Lollarer Gemeindezentrum gemeinsam Pizza gebacken. Anschließend erlebten die Kinder die biblische Geschichte "Fünf Brote und zwei Fische - die wunderbare Brotvermehrung". Am besten gefiel ihnen, dass Jesus den Menschen gezeigt hat, dass sie miteinander teilen sollten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare