AWO-Bauvorhaben

Land fördert Betreutes Wohnen mit 330 000 Euro

  • vonred Redaktion
    schließen

Lollar(pm). Mit einem Finanzierungszuschuss von rund 330 000 Euro und einem Darlehen über 1,3 Millionen Euro unterstützt das Land Hessen den Bau von 23 Sozialwohnungen der Arbeiterwohlfahrt Gießen-Land in Lollar. Dies teilte Wirtschafts- und Wohnungsbauminister Tarek Al-Wazir in Wiesbaden mit. Die Stadt Lollar beteiligt sich ebenfalls mit einem Zuschuss von 505 000 Euro. Neben Zwei-ZimmerWohnungen soll auch eine Tagespflege eingerichtet werden.

Die Wohnflächen liegen zwischen 48 und 62 Quadratmeter, die Anfangshöchstmiete soll pro Quadratmeter sieben Euro betragen. Ende 2021 sollen die ersten Mieter einziehen können. Das Land unterstütze so sowohl Bürger mit geringen Einkommen sowie ältere und pflegebedürftige Menschen auch in der Fläche, erklärte Katrin Schleenbecker, die heimische Landtagsabgeordnete der Grünen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare