Kunsthandwerk am Samstag auf dem Kirchberg

  • VonRedaktion
    schließen

Lollar (pm). Seit nunmehr drei Jahren veranstaltet Jacqueline Herrmann auf dem Kirchberg in Ruttershausen Kunsthandwerkermärkte. Nachdem der Frühlingsmarkt coronabedingt abgesagt werden musste, freut sie sich nun auf kommenden Samstag, 26. Juni. Von 12 bis 18 Uhr werden etwa 15 Aussteller und Ausstellerinnen auf dem etwa 3500 Quadratmeter großen Areal ihr Kunsthandwerk präsentieren:

Getöpfertes, Genähtes, Geknüpftes, Holzlampen, Waldorfpuppen, Hundehalsbänder und mehr umfasst das Angebot. Besonders stolz ist die rührige Veranstalterin, dass die Teilnehmer sämtlich aus der Region kommen.

Besucher müssen die ganze Zeit über eine Maske tragen und Abstand halten, am Eingang werden die Kontaktdaten erfasst. Anschließend werden die Besucher durch ein Einbahnstraßensystem gelenkt. Für das leibliche Wohl ist gesorgt, für den Verzehr ist ein abgeschlossener Bereich vorgehalten. Auf www.inges-hof.de kann man sich im Vorfeld das Besucherdatenblatt herunterladen und dieses ausgefüllt zum Markt mitbringen.

Der Eintritt beträgt 2 Euro pro erwachsener Person. Wer mag, kann sich Geschirr und Besteck selbst mitbringen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare