1. Gießener Allgemeine
  2. Kreis Gießen
  3. Lollar

Kai Hilberg wiedergewählt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: red Redaktion

Kommentare

Lollar/Gießen (pm). Kreisjugendfeuerwehrwart Kai Hilberg ist auf der ersten Mitgliederversammlung des Kreisverbandes Gießen seit Beginn der Corona-Pandemie einstimmig wiedergewählt worden. Auch seine beiden Stellvertreter, Julian Rossbach und Florian Vornlocher, wurden bei der Veranstaltung im Dorfgemeinschaftshaus in Lollar-Salzböden ohne Gegenstimme im Amt bestätigt.

Hilberg ging in seinem Bericht auf die schwierigen Bedingungen für die Kinder- und Jugendfeuerwehren in den vergangenen beiden Corona-Jahren ein. Der praktische Übungsbetrieb konnte in den örtlichen Wehren nicht durchgängig stattfinden. Die Verantwortlichen seien aber größtenteils kreativ geworden und hätten Online-Ausbildungsangebote entwickelt, sagte Hilberg. Auch die Veranstaltung zum 50. Jubiläums der Kreisjugendfeuerwehr musste coronabedingt abgesagt werden.

Eines der Highlights der Corona-Jahre war laut Hilberg die Bereitstellung der von der Busecker Jugendfeuerwehr entwickelten Flammen-App für alle Kinder- und Jugendwehren des Kreises. »Auch nach Corona werden wir die App intensiv nutzen«, sagte Hilberg.

Auch interessant

Kommentare