+

Jubiläum mit Posaunenchor

  • schließen

Lollar (vh). Pfarrer Traugott Stein feierte dieser Tage in der evangelischen Kirche auf dem Ruttershäuser Kirchberg mit den Konfirmanden der Jahrgänge 1959 und 1954 diamantene und eiserne Konfirmationsjubiläen.

Diamantene Konfirmanden aus Staufenberg: Brigitte Frey, Hildegard Schreiber, Horst Schneider, Harald Zecher, Helmut Zecher und Bernd Braun; aus Mainzlar: Christel Dern, Doris Fröhlich, Ursula Lenhard, Anni Petter, Friedel Grölz, Werner Pfeiffer und Udo Rinck; aus Ruttershausen: Arnold Reinsberg; aus Daubringen: Erich Handloser, Klaus Hofmann, Holger Lehr und Karl Walter Leonard.

Eiserne Konfirmanden aus Staufenberg: Christel Rau, Erika Hess, Renate Samland, Arthur Grölz, Walter Grölz, Egon Schmidt und Paul Gerhard Mittermaier; aus Mainzlar: Irmgard Geißler, Anni Schmeider und Reinhard Gierhardt; aus Ruttershausen: Hella Röhrsheim und Harald Samland.

Die Kirchenorgel spielte Karsten Knorre, den Posaunenchor Daubringen leitete Heike Töllich. Silvia Schulz-Otto, Vorsitzende des Kirchenvorstands Ruttershausen, überbrachte ein Grußwort.

Pfarrer Traugott Stein betrachtete in seiner Predigt Überraschungsmomente mit Gott etwa von Jakob und der Himmelsleiter aus dem Alten Testament und fragte rhetorisch, "Wo begegnet uns Gott in dieser Welt?".

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare