+
Diakon Markus Müller (r.) begleitet die Erstkommunionkinder mit der Gitarre. Foto: vh

Gesang, Gedichte, Gewinne und Tanz

  • schließen

Lollar(vh). Der jährliche Pfarrfamilienabend der katholischen St.-Joseph-Gemeinde Lollar bietet im Gemeinschaftshaus von Ruttershausen immer ein umfangreiches Programm. Dieses wird vorbereitet durch den Festausschuss unter Vorsitz von Claudia Straub-Schieferstein. Traditionell liefert die Kapelle The Picos die Musik dazu.

Pfarrer Wieslaw Waszkiel begrüßte das vielköpfige Publikum, namentlich unter anderem die Bürgermeister Dr. Bernd Wieczorek (Lollar) und Peter Gefeller (Staufenberg), Pfarrrin Petra Assmann-Daum (evangelische Kirche, Lollar), Pfarrer Jonas Adam (St. Marien, Großen-Buseck) und Diakon Markus Müller (St. Franziskus, Londorf).

Die Erstkommunionkinder von St. Joseph sangen mit vollem Einsatz drei Lieder (etwa "Heut’ ist so ein schöner Tag") und eine Zugabe ("Die Weihnachtsbäckerei"). Diakon Müller begleitete sie auf der Gitarre. Betreuerin Regina Mil sang im Hintergrund mit.

Der vor Tagen neu gewählte Pfarrgemeinderat wurde vorgestellt: Claudia Straub-Schieferstein, Vanessa Schieferstein, Dr. Johannes Engels, Andrea Schubert, Georg Keller, Detlef Meyer und Markus Horn. Bei der großen Tombola gab es 250 Gewinne. Beim Publikumsspiel wurden Namen aufgerufen, die Aufgerufenen mussten schnell reagieren.

"Die Schlümpfe" von St. Joseph hatten Liedtexte auf die Pfarrei gedichtet. Später gab es tanzende Personen in einem gebastelten Feuerwehrauto, den Auftritt des Männerballetts von St. Joseph (diesmal kein Tanz, sondern eine Abendmesse), den Schirmtanz der Frauentanzgruppe von St. Joseph sowie Lieder zum Mitsingen für das Publikum.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare