Am 15. Juni

DRK eröffnet Kleiderladen in Lollar

  • vonred Redaktion
    schließen

Lollar(pm). Unter dem Motto "Nachhaltig shoppen zum kleinen Preis" betreibt der Kreisverband Marburg-Gießen des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) bereits drei Kleiderläden in Gießen und Marburg. Ein weiterer Laden wird nun am 15. Juni in Lollar eröffnet.

In den Räumlichkeiten im Auweg 8 werden auf rund 270 Quadratmetern gut erhaltene Kleidungsstücke angeboten. Die Kleidung stammt zum großen Teil aus Spenden, die entweder direkt in den Kleiderladengeschäften abgegeben oder in DRK-Kleidercontainern gesammelt werden. Die Kleidungsstücke werden sortiert, gewaschen, aufbereitet und für den Verkauf vorbereitet.

Das Konzept der DRK-Kleiderläden verfolgt mehrere Zwecke. Zum einen soll nach sozialem Leitbild jeder die Möglichkeit haben, gute Kleidung erstehen zu können, egal welche finanziellen Mittel zur Verfügung stehen. Zum anderen werden mit dem Erlös der Kleiderläden soziale DRK-Projekte vor Ort unterstützt. Die Einnahmen fließen zu 100 Prozent in die regionale Rotkreuzarbeit.

Weitere Infos unter: www.drk-mittelhessen.de

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare