+
Die sechs Klassensieger haben sich für die Endrunde des Vorlesewettbewerbs qualifiziert. FOTO: PM

Entscheidung fällt in der zweiten Runde

  • schließen

Lollar/Staufenberg(pm). Alle Jahre wieder in der Vorweihnachtszeit findet in der Mediothek der Clemens-Brentano-Europaschule in Lollar der Vorlesewettbewerb der Jahrgangsstufe sechs statt.

Im Vorfeld des Wettbewerbs wurden in den sechs Klassen die Klassensieger ermittelt. Die Schüler mussten nicht nur aus ihrem Lieblingsbuch vorlesen, sondern auch wissenswerte Fakten zum Inhalt des Buches und zum Autor präsentieren.

So trafen sich vor Kurzem alle Klassensieger, um in einem spannenden Vorlesewettbewerb den Schulsieger zu ermitteln. Zu ihrer Unterstützung hatten die sechs Teilnehmer Freundinnen und Freunde mitgebracht.

Die Jury, die den Schulsieger ermittelt hat, bestand aus Mitarbeitern der Mediothek, einem ehemaligen Germanistikprofessor sowie den Deutschlehrerinnen der Jahrgangstufe sechs.

Die Entscheidung fiel in der zweiten Leserunde, als die Schüler einen fremden Text vortragen mussten.

Die Jury entschied sich einstimmig für Rukia Friedrich aus der Klasse 6c. Sie hatte aus dem Buch "Septimus Heap Magyk" von Angie Sage vorgelesen. Sie wird die Schule im Regionalentscheid im kommenden Frühjahr vertreten.

Die weiteren Teilnehmer waren Fynn Connor Bensmann, Isabella Starke, Maximilian von Speicher, Juliana Celik und Sven-Joshua Pancratius. Sie alle erhielten neben ihrer Urkunde auch noch je einen Büchergutschein.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare