Bildband über 44 Jahre Karneval

Lollar (mcs). Da die 44 im Karneval durchaus eine närrische Zahl ist, feierten die Karnevalisten des TV Mainzlar dieses »Jubiläum« im Frühjahr 2020 noch mit vielen Freunden und Gäste gebührend bei der jährlichen Prunksitzung in der Narrhalla in Staufenberg. Dann kam Corona. Als langjähriger Sitzungspräsident und Abteilungsmitglied hat Norbert Zwiener das karnevalistische Leben in Mainzlar aktiv mitgeprägt und ist rückblickend stolz auf diese lange Zeit.

»44 Jahre sind natürlich enorm, es waren unheimliche viele Highlights darunter.«

4500 Fotos

So war die Abteilung des TV Mainzlar sicherlich eine der ersten, die in Ungarn ein kleines, aber feines karnevalistisches Programm aufgeführt hat, beispielsweise im Jahr 2007 in der Partnerstadt Tarjan. Aber auch die Begegnung mit der Mundart-Gruppe KORK bei »Hessen lacht zur Fassenacht« im großen Sendesaal des Hessischen Rundfunks in Frankfurt »mit dem legendären Karl Oertl war absolut unvergesslich«, erinnert sich Zwiener. Er hatte die Idee und sich dann die Zeit dafür genommen, einen Bildband mit Blick auf die 44 Jahre zu erstellen. Entstanden ist ein Werk mit rund 450 Seiten und circa 4500 Bildern, auf denen der Betrachter nochmal auf Zeitreise gehen kann.

»Das ist sicherlich ein Nachschlagewerk, an dem Generationen ihren Spaß haben und auch in Erinnerungen schwelgen können. Für die Weihnachtszeit wäre dies auch ein wunderbares Geschenk«, sagt Zwiener.

Für einen Unkostenbeitrag von 15 Euro kann der Bildband »44 Jahre Karneval beim TV Mainzlar« beim langjährigen Sitzungspräsidenten unter der Nummer 01 73/37 60-689 erworben werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare