Ein zweiter Bestatter-Azubi

  • schließen

Linden (srs). Selina Hortsch ist die einzige weibliche Auszubildende zur Bestattungsfachkraft im Kreis Gießen, die Gießener Allgemeine Zeitung hat sie in der Montagsausgabe vorgestellt. Hortsch und nur vier weitere Lehrlinge aus Hessen besuchen regelmäßig die Berufsschule in Bad Kissingen. Es gibt allerdings noch einen männlichen Auszubildenden aus dem Kreisgebiet, der seine Lehre im Lindener Bestattungsunternehmen C. Römer absolviert: der Kolumbianer Jair Salazar, der gleichzeitig die deutsche Sprache erlernt und daher nun sein erstes Ausbildungsjahr wiederholt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare