Wohnungsbrand in Linden

Linden (ige). Die Lindener Feuerwehr ist gestern Vormittag zu einem Wohnungsbrand in die Gießener Straße gerufen worden. Da nicht sicher war, ob sich noch Menschen in der betroffenen Wohnung im vierten Stock eines achtgeschössigen Hauses aufhielten, wurden neben zwei Rettungswagen vorsorglich auch ein Helikopter mit Notarzt geordert. Zum Glück musste er nicht eingreifen, Menschen waren durch die Flammen nicht in Gefahr.

31 Feuerwehrkräfte aus beiden Lindener Stadtteilen brachten die Situation unter Kontrolle. Die Wohnung ist nach dem Brand nicht mehr bewohnbar. Die Ursache des Feuers und die Höhe des Brandschadens waren gestern noch unklar

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare