Wer wird neuer Stadtverordnetenvorsteher?

  • vonred Redaktion
    schließen

Linden(pm). In der letzten Sitzung der CDU-Fraktion der Stadt Linden wurde die Wahl des Stadtverordnetenvorstehers besprochen. Eine Neuwahl ist nach der Mandatsniederlegung von Ralf Burckart notwendig geworden.

Einstimmig sprach sich die CDU-Fraktion für eine Kandidatur von Fabian Wedemann aus.

Fabian Wedemann ist seit 2011 Mitglied der Stadtverordnetenversammlung. "Der 30-jährige Bankbetriebswirt setzt sich schon fast sein halbes Leben für das Gemeinwohl der Lindener Bürgerinnen und Bürger ein" heißt es in einer Pressemitteilung der CDU.

Wedemann begann seine kommunalpolitische Karriere als Jugendvertreter und leitet derzeit den Haupt- und Finanzausschuss. Durch sein weiteres ehrenamtliches Engagement als Vorstandsmitglied sowohl beim TSV Großen-Linden als auch beim Karnevalverein Harmonien ist er vielen Lindenern gut bekannt.

"Schon als Ausschussvorsitzender hat Fabian Wedemann gezeigt, dass er mit viel Geschick und Einfühlungsvermögen Sitzungen leiten kann. Mit diesen Eigenschaften wird es ihm sicher gelingen, die Konzentration wieder auf Sachthemen in den Stadtverordnetenversammlungen zu lenken", begründet die CDU ihre Wahl.

"Die gesamte Fraktion freut sich mit mir, dass sich Fabian Wedemann bereit erklärt, weitere Verantwortung zu übernehmen und sich mit dieser herausragenden Position weiter einzubringen. Mit der Nominierung von Fabian Wedemann zeigen wir auch, dass wir in der CDU-Fraktion junge Menschen in der Kommunalpolitik fördern", sagte der Fraktionsvorsitzende Frank Hille.

Die Wahl wird am 31. März in der Stadtverordnetenversammlung erfolgen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare