Weitze tritt 2021 für CDU an

  • vonred Redaktion
    schließen

Linden(pm). Alisha Weitze wird bei der Kommunalwahl 2021 als parteilose Kandidatin auf der Liste der Lindener CDU antreten. Das teilte sie nun in einer Pressemitteilung mit. Bislang war sie SPD-Stadtverordnete.

Bei der Kommunalwahl 2016 war Weitze parteilos über die Liste der SPD in die Stadtverordnetenversammlung gewählt worden. "Für diese Möglichkeit bin ich der SPD dankbar und ich schätze die vergangene Zusammenarbeit", schreibt Weitze. Jedoch habe sich im Laufe der Zeit gezeigt, dass ihre und die Meinung der Partei zu einigen kommunalpolitischen Themen nicht deckungsgleich sind.

Die SPD hatte Anfang des Monats in einer Pressemitteilung verkündet, Weitze werde als Stadtverordnete zurücktreten. Diese widersprach darauf und erklärte, sie werde als fraktionslose Stadtverordnete dem Gremium weiterhin an-gehören. "Ich möchte mein Recht nicht aufgeben, Handlungsfelder zu gestalten und mich politisch zum Wohle unserer Bürger speziell im Bereich der Stadtentwicklung einzusetzen, weshalb ich die Entscheidung getroffen habe, entgegen dem Wunsch der SPD-Fraktion, mein Mandat weiterhin zu behalten."

Weitze will bei der Kommunalwahl 2021 erneut antreten, dann parteilos auf der Liste der CDU.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare