Weihnachtsbaumverkauf der Revierförsterei

  • schließen

Linden(pm). Am Samstag, dem 14. Dezember, findet im Forstrevier Linden ein Weihnachtsbaumverkauf der besonderen Art statt. Um 14 Uhr startet unter der Leitung von Elke Hochgesand (Dipl.-Biologin) ein Spaziergang zur Weihnachtsbaumfläche im Gießener Wald. Treffpunkt ist der Parkplatz der Firma Bieber+Marburg, Steinberger Weg 60 in Gießen. Auf dem Weg stellt Elke Hochgesand ausgewählte Nadelbäume vor. Neben den biologischen Besonderheiten wird auch auf deren Bedeutung als "Weihnachtsbaum" eingegangen. Als besonderes Highlight haben Kinder die Gelegenheit, sich abwechselnd auf dem Pferd führen zu lassen.

Im Anschluss an den Spaziergang erwartet die Besucher am Forstwagen ein sinnlicher Streifzug durch Traditionen und Bräuche rund um Weihnachten. Punsch und Plätzchen stehen bereit. Zur Verfügung stehen Blaufichten mit einer Höhe bis zwei Meter zu handelsüblichen Preisen. Anmeldung für Kinder zum Reiten unter 06 41/209 198 93 oder info@lugena.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare