con_JHV_CDU_Linden2_2311_4c
+
Ehrungen für langjährige Mitglieder bei der Lindener CDU mit (v. l.) Helge Braun, Gottfried Schimmel, Norbert Arnold, Inge Schimmel, Anneliese Bork, Ute Rotz und Dieter Roth.

Wechsel an der Spitze der CDU Linden

  • VonConstantin Hoppe
    schließen

Linden (con). Ein großer Wechsel stand am Freitagabend zur Mitgliederversammlung des CDU-Stadtverbandes Linden an. Mit Ralf Burckart bestimmte der Stadtverband mehrheitlich einen neuen Vorsitzenden, nachdem Norbert Arnold nach drei Jahrzehnten für eine erneute Wiederwahl nicht mehr zur Verfügung stand.

122 Mitglieder

Burckart tritt damit in große Fußstapfen: »Du hast es immer geschafft, dass sich die Mitglieder um dich versammeln. Du hast deine Aufgaben immer herausragend erfüllt«, sagte er in Richtung seines Vorgängers. Während der Mitgliederversammlung wurde Burckart mit 31 Ja- und zwei Gegenstimmen mehrheitlich in seine neue Position gewählt.

Wie wichtig Arnold in den vergangenen 30 Jahren für die Lindener Union war, bekräftigte auch amtierender Kanzleramtsminister und CDU-Kreisverbandsvorsitzender Dr. Helge Braun, der als Gast eine kurze Laudatio auf den scheidenden Vorsitzenden hielt: »Wenn jeder Verband einen Norbert Arnold hätte, wäre es heute besser um die CDU bestellt.«

In seinem letzten Jahresbericht berichtete Arnold von einem arbeitsreichen Jahr für die CDU: Vor allem die drei Wahltermine beschäftigten die Mitglieder und nahmen einige finanzielle Mittel in Anspruch. Besonders freute sich der scheidende Vorsitzende über die Mitgliederentwicklung in den vergangenen zwei Jahren. Denn trotz der Corona-Pandemie stieg die Mitgliederzahl von vormals 118 auf nun 122 Mitglieder .

Es gab aber auch noch weitere Veränderungen im Vorstand: Nach insgesamt 20 Jahren als stellvertretender Vorsitzender nahm auch Thomas Altenheimer Abschied von seinem Posten - er wird als neuer Fraktionsvorsitzender in der Stadtverordnetenversammlung jedoch weiterhin dem CDU-Vorstand angehören.

Als stellvertretende Vorsitzende werden Gisela Koch, Karin Lenz und Tim-Ole Steinberg den neuen Vorsitzenden unterstützen. Wiedergewählt wurden Schatzmeister Harald Liebermann und Schriftführerin Anneliese Bork. Als Mitgliederbeauftragter wurde Jürgen Arnold gewählt. Als Beisitzer werden Martina Goldberg, Dennis Koppel, Serhat Cirasun, Peter Jäger, Torsten Heise und Gerhard Trinklein dem Vorstand angehören.

Auf der Tagesordnung standen auch Ehrungen. Dieter und Ute Roth wurden für 55 Jahre Mitgliedschaft ausgezeichnet. Die langjährige Schriftführerin Anneliese Bork gehört seit 40 Jahren dem Stadtverband an. Vor mittlerweile 35 Jahren traten Inge und Gottfried Schimmel in die CDU ein, für 30 Jahre Mitgliedschaft wurde Philipp Arnold ausgezeichnet. Eine besondere Überraschung erwartete zudem Norbert Arnold: Er wurde zum Ehrenvorsitzenden der Lindener CDU ernannt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare