"Eintracht" lädt ein

Volksliedernachmittag am Sonntag in Leihgestern

  • schließen

Linden (pm). Singen macht Spaß, zusammen singen macht noch viel mehr Spaß Wahrscheinlich ist es für die meisten schon etwas länger her, aus voller Kehle und mit Freude am Gesang "Hoch auf dem gelben Wagen" oder "Kein schöner Land" gesungen zu haben. Das wollen der Frauenchor "Eintracht" Leihgestern und die Männerstimmen "EinLied" ändern und laden für Sonntag, 20. Oktober, um 14.30 Uhr zum Volksliedertag ins Sängerheim (Am Festplatz 5) ein. Damit alle fröhlich mitsingen können, erhält jede und jeder die Texte der Lieder, die gemeinsam intoniert werden sollen - denn die wenigsten werden die Strophen 2, 3 oder 4 von "Wenn alle Brünnlein fließen" oder "Die Gedanken sind frei" und anderen Volksliedern noch auswendig können. Damit sich alle sicher im Takt und in den Melodien bewegen können, bieten die Chöre stimmlichen Rückhalt zusammen mit den Chorleitern am Flügel.

Damit das singende Publikum ab und zu verschnaufen und einfach auch nur zuhören kann, treten die Chöre zwischendurch mit eigenen Volksliederbeiträgen auf. Der Eintritt ist frei, für Kaffee und Kuchen ist ein kleiner Obolus zu entrichten. Die Veranstalter hoffen auf ein volles Haus und damit einen "großen Klangkörper".

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare