Verkehrskontrolle endet mit Festnahmen

  • vonred Redaktion
    schließen

Linden(pm): Die Polizei hat am Sonntagnachmittag Verkehrskontrollen in der Gießener Pforte in Linden durchgeführt. Dabei mussten die Beamten gleich mehrere Maßnahmen ergreifen.

Zunächst verhielten sich drei Insassen eines Paketfahrzeuges auffällig. Bei der anschließenden Kontrolle stellte sich heraus, dass die drei Ukrainer keinen gültigen Aufenthaltstitel und keine Arbeitserlaubnis besitzen. Sie wurden zunächst festgenommen. Nach Ende der polizeilichen Maßnahmen und der Zahlung einer Sicherheitsleistung wurden die drei wieder entlassen.

Wenig später kam ein Mann mit einem lauten Pkw in die Kontrollstelle. Bei der Messung der Lautstärke des Standgeräusches wurden statt der erlaubten 81 Dezibel 95 Dezibel ermittelt. Die Beamten stellten das Auto sicher.

Ein anderer Autofahrer war unterwegs, obwohl er keine Fahrerlaubnis hatte. Auf beide Personen kommen nun Anzeigen zu.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare