+
Der Projektchor für den gemischten Chor mit Chorleiterin Susanne Lohmiller sucht noch Verstärkung für sein Jubiläumskonzert.

Sieben Monate Zeit zu proben

  • schließen

Linden (con). Die "Harmonie" Großen-Linden wird im kommenden Jahr 170 Jahre alt. Dieser Geburtstag wirft bereits seine Schatten voraus: Nun wurde ein Projektchor gegründet, der am 21. März 2020 beim Jubiläumskonzert in der TV-Halle auftreten wird.

Im Jahre 1850 trafen in der Gastwirtschaft von Georg Löhr (heute Hotel "Zum Anker" und Restaurant "Tiramisu") zwölf Männer zusammen, die einen Singverein gründen wollten. Federführend war dabei vermutlich der Schulvikar Philipp Bergheimer, der damals eine neu eingerichtete Schulstelle in Großen-Linden verwaltete. Getauft wurde der Verein auf den Namen "Harmonie - ein Name, unter dem bis heute das Liedgut hochgehalten wird.

"Wir haben uns eigentlich ein schönes Motto ausgesucht: Schlager, Pop und Evergreens - eigentlich etwas, das auch alle begeistert", sagte der stellvertretende Vereinsvorsitzende Rainer Wedel zum Auftakt des Chorprojekts. Geplant sind nicht nur ein Chor, sondern gleich zwei Projektchöre: Einer für den gemischten Chor und einer für die Chorgruppe "Salto Vocale".

Von Alexander bis Mey

Beide Chöre werden zum Jubiläumskonzert sowohl gemeinsam wie auch getrennt voneinander auftreten und ein buntes Programm auf die Bühne bringen. Der Projektchor von "Salto Vocale" wird dabei die Lieder "We are the world" (von Michael Jackson), "Hit the Road, Jack" (Ray Charles) und "Ich wollte nie erwachsen sein" (Peter Maffay und Rolf Zuckowski) singen.

Für das Chorprojekt des gemischten Chors stehen "Die kleine Kneipe" und "Steck dir deine Sorgen an den Hut" (beide Peter Alexander) sowie "Über den Wolken" (Reinhard Mey) auf der Liederliste. Zudem werden die beiden Chöre gemeinsam "Conquest of Paradise" (aus dem Film "1492 - Die Eroberung des Paradieses") und "Gute Nacht Freunde" von Reinhard Mey präsentieren. Neben den Chorprojekten werden sowohl der gemischte Chor als auch "Salto Vocale" ihr eigenes Programm zum Konzertabend beisteuern. Zudem wird der Chor "Modern Voices" des Gesangvereins "Germania" Watzenborn-Steinberg als Gast mitwirken.

Noch besteht die Möglichkeit, bei einem der beiden Projektchöre einzusteigen. Hierzu kann man einfach zu den Proben kommen. Der gemischte Chor probt jede Woche Donnerstags ab 19:30 Uhr im "Lindener Hof", "Salto Vocale" probt ab dem 4. September immer mittwochs um 20 Uhr, ebenfalls im "Lindener Hof". Daneben ist es auch möglich, über die Homepage des Gesangvereins "Harmonie" (www.harmonie-linden.de) Kontakt zum Verein aufzunehmen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema