Schüler stellen sich Wettbewerb

  • vonRedaktion
    schließen

Linden (pm). Dieses Jahr ist vieles anders, auch die zweite Runde des hessischen Mathe-wettbewerbs wurde corona- bedingt neu organisiert. Statt mit all den anderen Klassenbesten in Grünberg zu schreiben, durften die Schulsieger der Anne-Frank-Schule Linden unter Wahrung der Abstands- und Hygieneregeln den nächsten Teil des Wettbewerbes in ihrer Schule absolvieren.

Für die Hauptschule startete Anna Aloisio, der Realschulzweig wurde von Katharina Ebner und Ramon Hassler vertreten, und für den Gymnasialbereich traten Katerina Smoljaninov und Amelie Werth an.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare