TSG nimmt Abschied von einem außergewöhnlichen Jahr

Es war der krönende Abschluss eines besonderen Jahres: Mit einem großen Silvesterball verabschiedete sich die TSG Leihgestern von ihrem Festjahr zum 125-jährigen Vereinsjubiläum. Die bunt geschmückte Volkshalle in Leihgestern, viele Gäste und Live-Musik sorgten für einen gebührende Jahresausklang. Für die richtige Beschallung des Festes und reichlich Gelegenheit zum Tanzen, sorgte die Band P.A.C.E. der Musikakademie RP Jam in Gießen. Das ganze Jahr über hatte die TSG ihr Jubiläum mit verschiedenen Veranstaltungen gefeiert. Den Auftakt bildete im Januar 2018 ein Neujahrsempfang. Höhepunkt war dann im Juli bei hochsommerlichen Temperaturen die Spiel- und Sportpromenade im alten Ortskern. Nun verabschiedete man sich mit einem großen, gemeinsamen Feuerwerk pünktlich um Mitternacht von dem großen Jubiläumsjahr 2018. (Foto: con)

Es war der krönende Abschluss eines besonderen Jahres: Mit einem großen Silvesterball verabschiedete sich die TSG Leihgestern von ihrem Festjahr zum 125-jährigen Vereinsjubiläum. Die bunt geschmückte Volkshalle in Leihgestern, viele Gäste und Live-Musik sorgten für einen gebührende Jahresausklang. Für die richtige Beschallung des Festes und reichlich Gelegenheit zum Tanzen, sorgte die Band P.A.C.E. der Musikakademie RP Jam in Gießen. Das ganze Jahr über hatte die TSG ihr Jubiläum mit verschiedenen Veranstaltungen gefeiert. Den Auftakt bildete im Januar 2018 ein Neujahrsempfang. Höhepunkt war dann im Juli bei hochsommerlichen Temperaturen die Spiel- und Sportpromenade im alten Ortskern. Nun verabschiedete man sich mit einem großen, gemeinsamen Feuerwerk pünktlich um Mitternacht von dem großen Jubiläumsjahr 2018. (Foto: con)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare