Umfangreiches Bühnenprogramm

Nikolausmarkt im Ortskern von Leihgestern

  • schließen

Linden (pm). Im alten Ortskern von Leihgestern wird am 30. November und 1. Dezember bereits zum 24. Mal der Lindener Nikolausmarkt ausgerichtet. Liebevoll adventlich gestaltete und dekorierte Verkaufsstände laden zum Bummeln und Verweilen im alten Ortskern von Leihgestern ein. Auch in diesem Jahr bereichern wieder viele Lindener Vereine und weitere Institutionen den Nikolausmarkt mit ihren Ständen.

Das Angebot reicht von Handarbeitsprodukten, Drechselarbeiten, Lederwaren über Bekleidung und vieles mehr. Ein breites kulinarisches Angebot lässt keine Wünsche übrig. Selbst gebackene Plätzchen fehlen genauso wenig wie Bratwürstchen, Feinkost oder Obstbrände und Liköre. Selbstverständlich gibt es auch Glühwein und andere Getränke.

Ein umfangreiches Bühnenprogramm an beiden Tagen ergänzt das adventliche Ambiente des Nikolausmarktes. Am Samstag verteilt der Nikolaus Präsente an die kleinen Nikolausmarktbesucher und am Samstag und Sonntag, in der Zeit von 16.30 bis 17 Uhr sorgt ein Zauberer für Überraschungen. Während des Weihnachtsmarktes ist auch das Leihgesterner Heimatmuseum geöffnet. Die Besucher können viele Exponate aus dem Hüttenberger Raum besichtigen.

Der Nikolausmarkt öffnet am Samstag von 16 bis 21 Uhr und am Sonntag von 14 bis 19 Uhr seine Pforten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare