+
Die Juniorband der AFS singt "Killing Me Softly".

Neuer Schulchor bei "Musik und Buffet"

  • schließen

Linden (con). "Wo die Sprache aufhört, fängt die Musik an", sagte schon E.T.A. Hoffmann. Musik ist Verständigung, Geschichten erzählen, Heilung für die Seele und trägt einen nicht unerheblichen Teil zur Entwicklung von Kindern, Jugendlichen und auch Erwachsenen bei. Dass die musikalische Förderung in der Anne-Frank-Schule in Großen-Linden schon immer groß geschrieben wird, davon können sich die Besucher der zahlreichen Konzerte immer wieder aufs Neue überzeugen. Auch jetzt verwandelte sich die Aula der Schule in einen Konzertsaal, in dem die Schüler alles gaben, um ihren Eltern, Großeltern und Freunden eine tolle Show zu bieten. Auf dem Programm stand die nächste Auflage von "Musik und Buffet" bei dem die Schüler einmal im Jahr präsentieren, was sie alles Neues gelernt haben.

Lehrer singen "Cordula Grün"

Dabei dürfen natürlich auch die Schüler der Burgschule nicht fehlen - denn sie gehören schon seit Jahren fest zu den musikalischen Partnern bei vielen Konzerten. Die Schüler und Lehrer der Anne-Frank-Schule hatten zusammen mit den Schülern und Kolleginnen der Burgschule ein Programm auf die Beine gestellt, das die Vielfalt der Musik deutlich zum Ausdruck brachte und die Qualität des Musikunterrichts deutlich unterstrich. "Uns alle erwartet heute Abend eine verführerische Kombination unter dem Stichwort Genuss", sagte Schulleiterin Uta Schmidt-Frenzl zum Auftakt des Abends.

Die Kinder der 5. und 6. Klasse der AFS hatten Gesangsparts und Tänze vorbereitet, dazu kamen noch die Querflötengruppe der AFS (unter anderem mit "The Sound of Silence"), die Blockflötengruppe der Burgschule ("Kommt ein Vogel geflogen"), der Chor der Burgschule sowie die AFS Junior Band ("Killing me softly"), die Lehrerband ("Cordula Grün") und die Schulband ("Boulevard of broken dreams"). Dabei wechselten sich immer wieder Rock, Pop und Klassik ab - wie versprochen eine besondere Kombination für das diesjährige Konzert. Dazu kamen Auftritte verschiedener Gruppen der Musikschule "Music Camp", die einige Stücke zum Konzertprogramm beitrugen. Einen besonderen Auftritt hatte der Chor der AFS mit dem Lied "On Ecrit Sur Les Murs": Der Chor hat sich erst in diesem Schuljahr zusammengefunden - die vergangenen Jahre gab es solch ein Ensemble an der AFS nicht.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare