pad_september3_100921_4c
+
Der Aspahlt wird vor der neuen Kita »Kinder(T)räume« aufgebracht.

Neue Fahrbahndecke vor neuer Kita

  • VonPatrick Dehnhardt
    schließen

Linden (pad). Eine große Asphaltiermaschine rückte nun vor den Kindertagesstätten in Leihgestern an. Im Zuge des Neubaus der Kita »Kinder(T)räume« wurde die Straße vor dem Haus erneuert. Damit erhält auch die Kita »Regenbogenland« in direkter Nachbarschaft eine erneuerte Zufahrt.

In der neuen Kita »Kinder(T)räume« sind derzeit die Arbeiten auf der Zielgeraden, werden die Möbel aufgestellt und noch kleine Bauarbeiten erledigt.

Fünf Gruppen

Nach ihrer Eröffnung sind dort rechnerisch 125 Belegplätze vorhanden. Jedoch dürften niemals tatsächlich so viele Kinder über das 3000 Quadratmeter große Grundstück wuseln und in den fünf Gruppenräumen betreut werden. Denn laut Kinderförderungsgesetzes belegt ein Einjähriger zweieinhalb Plätze, ein Zweijähriger anderthalb. Erst ein dreijähriges Mädchen belegt nur einen Kita-Platz.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare