Jung und Alt helfen mit bei der Kelteraktion in Großen-Linden. FOTO: NAL
+
Jung und Alt helfen mit bei der Kelteraktion in Großen-Linden. FOTO: NAL

250 Liter Apfelsaft gekeltert

Linden(nal). Aufgrund der Corona-Pandemie ist in Großen-Linden in diesem Jahr kein Kelterfest möglich. Die Vorstandsmitglieder des Obst- und Gartenbauvereins Großen-Linden haben sich stattdessen nun im Lehrgarten eingefunden. Wie Vorsitzender Hans Dieter Leschhorn berichtete, hat der Verein eine beim Obst- und Gartenbauverein Alten-Buseck ausgediente Pasteurisierungsanlage erworben. Wie diese genau funktioniert, erläuterte Dieter Steinbach.

Mittlerweile hat die Anlage auch ihre Feuertaufe bestanden. Die im Lehrgarten geernteten Äpfel wurden bei einer gemeinsamen Aktion von Vorstandsmitgliedern, Kindern und Enkeln gekeltert. Fast 250 Liter Apfelsaft kamen zusammen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare