+

Die Lindener Schüler und die guten Taten

  • vonConstantin Hoppe
    schließen

Konzerte, Bilder, Gedichte und lachende Senioren: Die Schüler der Anne-Frank-Schule bereiteten den Bewohnern des Seniorenzentrums Linden eine schöne Adventszeit. Bereits am Mittwoch stand im Seniorenzentrum in der Elisabeth-Schwarzhaupt-Straße der neueste Bilderwechsel mit Kreationen von AFS-Schülern an. Regelmäßig präsentieren Kunstschüler dort ihre Werke und sorgen so für eine bunte Abwechslung an den sonst weißen Wänden.

Aber das ist natürlich längst nicht alles, was die Schüler in der Vorweihnachszeit für die Senioren machten: Am Donnerstagvormittag stand das vorweihnachtliche Konzert des Projektchors der Klassen 5 und 6 der AFS mit ihren Lehrerinnen Ursula Reul und Burga Seidel-Ulrich an. Hierzu stand selbstverständlich eine Auswahl von Weihnachtsliedern auf dem Programm.

Im Vorfeld des kleinen Konzerts hatten die Schüler Weihnachtskarten angefertigt, die im Anschluss an alle Bewohner verteilt wurden - eine schöne Geste, über die sich die Senioren deutlich freuten. (con/F.: con)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare