In Linden (Kreis Gießen) ermittelt das LKA am Mittwochmorgen wegen einer Geldautomatensprengung.
+
In Linden (Kreis Gießen) ermittelt das LKA am Mittwochmorgen wegen einer Geldautomatensprengung.

Blaulicht

Linden: Unbekannte sprengen Geldautomaten – Flucht in BMW-Limousine

  • Alexander Gottschalk
    VonAlexander Gottschalk
    schließen

In Linden im Kreis Gießen gab es in der Nacht eine Geldautomatensprengung. Nun nennt die Polizei Details. 

+++ 08.44 Uhr: Im Fall der Geldautomatensprengung in Linden (Kreis Gießen) geht die Polizei von drei Tätern aus. Das teilte sie am Mittwochmorgen (15.09.2021) mit. Die Männer sollen mit einer schwarzen BMW-Limousine entkommen sein. Gegen vier Uhr sprengten sie einen Geldausgabeautomaten einer SB-Filiale der Volksbank in der Robert-Bosch-Straße. Zwei dunkel gekleidete Männer brachten dabei ein bislang unbekanntes Sprengmittel an dem Gerät an, ein dritter blieb im Auto sitzen. Die Kriminellen sollen Bargeld erbeutet haben. Wie hoch die gestohlene Summe ist, könne man noch nicht sagen, hieß es vonseiten der Polizei.

Der Ermittler fahndeten auch mit einem Hubschrauber nach den Flüchtigen. Viele Anwohner bekamen die Aufregung im Ortsteil Großen-Linden mit. Gefragt sind nun all jene, die tatsächlich verdächtige Beobachtungen gemacht haben: Wer hat die Täter in der Robert-Bosch-Straße gesehen? Wem ist der schwarze BMW aufgefallen? Wer kann anderweitige Hinweise zu den Männern oder dem Fluchtfahrzeug geben? Die Kriminalpolizei ist unter der Telefonnummer (0641) 7006-2555 erreichbar.

Kreis Gießen: Geldautomat in Linden gesprengt – Polizeieinsatz läuft

Erstmeldung vom Mittwoch, 15.09.2021, 06.34 Uhr: Linden – In der Nacht auf Mittwoch (15.09.2021) haben Unbekannte in Linden im Kreis Gießen mindestens einen Geldautomaten gesprengt. Das bestätige ein Sprecher der Polizei Mittelhessen. Noch laufe der Polizeieinsatz in der Robert-Bosch-Straße im Stadtteil Großen-Linden. Der Tatort sei gesichert, die Spezialisten des hessischen Landeskriminalamtes (LKA) seien gerade angekommen. Die Täter seien flüchtig. Ereignet habe sich die Geldautomatensprengung gegen vier Uhr. Weitere Angaben zu dem Fall konnte die Polizei zunächst nicht machen. Auch in Südhessen wurde vergangene Nacht ein Geldautomat gesprengt. In der Nähe von Darmstadt läuft die Fahndung. (ag/red)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion