"Das Leben hat kein Schlusskapitel"

  • schließen

Die Menschen werden nachweislich immer älter. "Nur was tun wir in den gewonnenen Jahren mit diesem Geschenk? Packen wir es aus und nutzen es oder legen wir es in eine Ecke?", fragt Dieter Petersen. Der zertifizierte Psychologische Berater spricht am Freitag, 31. August, um 18 Uhr unter dem Titel "Alt und Grau – Wow" im "Lindener Hof" zu diesem Thema.

Die Menschen werden nachweislich immer älter. "Nur was tun wir in den gewonnenen Jahren mit diesem Geschenk? Packen wir es aus und nutzen es oder legen wir es in eine Ecke?", fragt Dieter Petersen. Der zertifizierte Psychologische Berater spricht am Freitag, 31. August, um 18 Uhr unter dem Titel "Alt und Grau – Wow" im "Lindener Hof" zu diesem Thema.

Der eine oder andere Vortrag zu diesem Thema gibt gute Tipps für den Lebensnachmittag und -abend. Meist wird auf die Medizinischen, biologischen und statistischen Fakten hingewiesen. Länger leben heißt aber auch: So aktiv wie möglich zu sein und so lange wie möglich die kognitive Seite des Gehirns nutzen. Petersen stellt moderne Techniken und Hilfsmittel vor. Wie lange fahren wir noch selber Auto? Wie gehen wir mit dem sozialen, gesellschaftlichen Angebot um? Was trauen wir uns noch zu?

Zusätzlich behandelt der Referent die Themen Betrügereien an der Haustür und am Telefon (Enkeltrick). Wie vermeide ich es, in die "Opferrolle" zu schlüpfen. Sicherheit in Haus und Hof ist ein weiterer Aspekt. Petersen ist Sicherheitsberater für Senioren.

"Das Leben hat kein Schlusskapitel, nur ein Ende", sagt er. "Und den Weg dorthin beeinflussen wir mit." Der Informationsabend ist nicht als "Herunterbeten" von Fakten gedacht, sondern das aktive Einbringen und Fragen stellen durch die Besucher ist erwünscht. Der Eintritt beträgt 13 Euro. Anmeldungen bis zum 29. August an petersen.linden@t-online.de oder 0 64 03/71 832.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare