Der Klang der Weihnachtszeit

  • vonConstantin Hoppe
    schließen

Linden(con). Auf dem Weg nach Weihnachten: Die katholische Christkönig Kirche in Großen-Linden hallte am Freitag von weihnachtlichen Klängen wider. Direkt zu Beginn des Weihnachtskonzerts der Anne-Frank-Schule wartete ein Highlight auf die Besucher: Denn der Projektchor der 5. und 6. Klassen stand mit großer Besetzung auf der Bühne. Mit mehr als 100 Schülern stimmte der Chor das Lied "Mache dich auf und werde Licht" an.

Für das Konzert hatte sich die Schule einiges vorgenommen: Nicht weniger als zwöf Musikgruppen hatten sich auf den musikalischen Abend vorbereitet, darunter der bereits erwähnte Projektchor, aber auch einzelne Klassen, die beiden Schülerbands sowie die Lehrerband, Solisten am Piano und die AFS-Querflöten.

Lieder und Gedichte

Klein aber fein präsentierte sich der Chor "Magic Music Kids" mit dem "Jingle Bells Rock". Und der Spanischkurs der Klassen 9 und 10 hatte mit "Noche de Paz" und "Feliz Navidad" zwei spanische Lieder im Gepäck, die im Anschluss für langanhaltenden Applaus und Zugabe-Rufe sorgten. Unterbrochen wurde das musikalische Programm von einigen Gedichtvorträgen, die passend für die adventliche Stimmung sorgten. Man merkt schnell: Viele Schüler der Anne-Frank-Schule haben musikalischen Fähigkeiten, die von der Schule gefördert werden.

Das große Weihnachtskonzert stand unter Leitung der Musiklehrer Martin Hering-Pownall (Schulbands und Technik), Ursula Reul (Orgel, Gitarre, Chor), Burga Seidel-Ulrich (Piano und Chor) sowie Regina Steger (Gitarre, Chor und Gesamtgestaltung). Durchs Programm führten Anna Lauber und Jessica Heck als Moderatorinnen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare