Kita Lindener Zwerge "rundum mundgesund"

  • schließen

Linden (pm). Als sechster Kindergarten im Landkreis Gießen hat der Kindergarten Lindener Zwerge in Großen-Linden das Prädikatsiegel "Rundum mundgesund" erhalten. Simone Bergner vom Verein Arbeitskreis für Jugendzahnpflege im Landkreis überreichte das Prädikatsiegel an Kindergartenleiterin Jitka Kirsch im Beisein von Patenzahnarzt Dr. Daniel Nau und der zahnmedizinischen Fachassistentin Melanie Ulm. "Eine tolle Auszeichnung", freute sich Kirsch unter dem Jubel der 50 Kinder bei der Entgegennahme des nun neben der Eingangstür angebrachten Zertifikat.

Wie Bergner betonte, werden Kindertagesstätten, die ganz besonderen Wert auf die Förderung der Zahngesundheit ihrer Kinder legen, dafür mit diesem Prädikatssiegel vom Land Hessen belohnt. Der Arbeitskreis für Jugendzahnpflege ermutigt alle Kindertagesstätten, den "zuckerfreien Vormittag" und das tägliche Zahnputzritual mit allen Kindern einzurichten und in ihr Konzept zu integrieren. Die regionalen gesetzlichen Krankenkassen finanzieren über den Arbeitskreis die Materialien zum Üben des Zähneputzens und bieten darüber hinaus auch verschiedene Fortbildungsangebote an.

Kriterien zur Verleihung sind, dass alle Kinder ausschließlich Wasser oder ungesüßte Tees aus dem offenen Becher trinken, täglich gemäß dem zuckerfreien Vormittag (kauaktiv, nicht klebrig, ohne zugesetzten Zucker) frühstücken, jeden Tag das Zähne putzen üben und alle Eltern erfahren, dass sie die Zähne ihrer Kinder nach dem Abendessen sauber putzen müssen, bis diese flüssig schreiben können (3. Klasse).

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare